Ihr Eventverleih Service in NRW
Grenzland Events Logo - Hüpfburg mieten


FAQ

Was Sie sicher über das Leihen von Eventzubehör wissen wollen …

Zahlungsbedingungen:
Rechnungsbeträge sind bei Abholung der Gegenstände in bar fällig. Bei Anlieferung durch uns ist der Rechnungsbetrag vor dem Aufbau in bar oder vorab per Vorkasse fällig.

Rücktritt:
Sobald die Auftragsbestätigung unterschrieben an uns zurück geschickt worden ist, gilt die Bestellung als verbindlich. Stornierungen sind nur per Einschreiben möglich. Dann fallen je nach Zeitpunkt folgende Kosten an:

Bis 4 Wochen vor der Veranstaltung 20% des Mietbetrages
Bis 2 Wochen vor der Veranstaltung 40% des Mietbetrages
Bis 1 Woche vor der Veranstaltung 75% des Mietbetrages
In der Woche vor der Veranstaltung 100% des Mietbetrages

Haftung:
Der Mieter ist nach der Übernahme der Mietgegenstände in vollem Umfang für diese verantwortlich. Er haftet während der Mietdauer für Verlust, Schäden oder Unfälle. Bei Beschädigungen werden die Reparaturkosten, bei Verlust der Wiederbeschaffungswert in Rechnung gestellt.
Die Geräte sind nur, wenn die Betreuung durch Grenzland-Events stattfindet, haftpflichtversichert.
Für mittelbare Schäden durch teilweisen oder vollständigen Ausfall der Mietgeräte übernimmt der Vermieter keine Haftung.

Sonstige Pflichten:
Der Mieter stellt sicher, dass am Aktionsort der Aufbau sowie die Zufahrt mit großem Transporter für den Auf- und Abbau (Be- und Entladen) möglich ist. Der Mieter hat evtl. Aufstellungsgenehmigungen selbst einzuholen. Auch evtl. anfallende GEMA- und weitere Genehmigungengebühren trägt der Mieter. Der Mieter ist nicht zur Minderung des Mietzinses berechtigt. Bei einer vom Ordnungsamt verlangten TüV Abnahme vor Ort trägt der Veranstalter/ Mieter diese Mehrkosten.

Transportkosten:
Die Transportkosten werden fair nach Mietumfang und Entfernung berechnet.

Beaufsichtigung:
Alle Attraktionen müssen von einer nüchternen, geeigneten erwachsenen Person beaufsichtigt werden.

Pflege und Reinigung:
Alle unseren geräte werden Ihnen in einem Sauberen Zustand überreicht. Wir bitten Sie uns die geliehenen Geräte im gleichen Zustand zurück zu geben. Wenn die Module nach Ihrem Event durch uns gereinigt werden müssen werden wir Ihnen den Reinigungsaufwand in Rechnung stellen.

Gerät defekt?
Alle Mietartikel werden von uns regelmäßig gewartet und bei der Rückgabe auf ihre Funktionstüchtigkeit überprüft. Sollte doch ein Gerät einen Mangel/Defekt haben, müssen wir diesen Defekt vor Veranstaltungsbeginn mitgeteilt bekommen, so dass wir Ihnen ggf. ein Ersatzgerät zur Verfügung stellen können. Wird ein Mangel/Defekt bei der Rückgabe der Geräte gemeldet, können wir diesen nicht akzeptieren.

Gültigkeit:
Für sämtliche Geschäftsvorgänge gelten ausschließlich unsere AGB und unsere Mietverträge.